Schmerztherapie   EmBodyment  Innere Arbeit

        schmerzfrei werden und bleiben - glücklich leben und arbeiten


dein INNERES TEAM

innere Konflikte aufdecken und beenden


Entdecke deine Fähigkeiten und nimm das Ruder in die Hand


Es gibt Situationen und Lebenslagen, da  sind wir hin - und hergerissen, wissen nicht, was wir tun sollen, womit wir beginnen oder wie wir alles unter einen Hut bringen können. Wir sind angespannt und unzufrieden, drehen uns im Kreis und finden keine wirklich zufriedenstellende Lösung. 


In solchen Situationen benütze ich gerne  das Tool, das Werkzeug des inneren Teams. Das innere Team, das sind unsere Persönlichkeitsanteile, unsere inneren Stimmen, mit all ihren Ideen, Werten, Wünschen und Vorstellungen. Ich gebe ihnen eine Figur und Rollen, um herauszufinden, was mich gerade beschäftigt und was mir wichtig ist, um dann Prioritäten setzen zu können und den inneren Konflikt damit zu beenden. 


Ich gebe Dir ein Beispiel von mir :

Beim Überarbeiten dieser Website kam ich an einen Punkt, wo alles stockte: ich wusste nicht mehr, was ich schreiben soll, wie ich es am Besten formuliere und fand kein Ende. Saß ganze Tage und Nächte daran, ohne dass ich wirklich vorwärts kam. Also begann ich, den Knoten zu entwirren und mir anzuschauen, welche inneren Anteile gerade am Werk waren und hörte mir an, was sie zu sagen hatten:


der ENERGIEVOLLE   

"Los, lass uns jede freie Minute für die Website nutzen, ich bin überhaupt nicht müde"


der VERNÜNFTIGE (um zwei Uhr morgens)

"Denke aber auch daran, dass Du morgen früh aufstehen musst"

 

der ZWEIFLER

"Werde ich die richtigen Worte finden? "


der PERFEKTIONIST

"Das solltest Du auch noch erwähnen"


der GESTALTER

"Du könntest noch ein Bild einfügen"


Kein Wunder, dass ich nicht vorankam bei soviel Gegensätzlichkeit und Zweifel. Als ich erkannt hatte, dass die Anteile, die da gerade am Werk waren  mir nicht wirklich weiterhelfen würden und sie zur Ruhe rief, meldete sich der KONSTRUKTIVE und sagt kurz und knapp:


"Wen möchtest du mit deiner Website erreichen?"

"Was bietest du an und mit welchem Ziel?"

"Wo und wann findet es statt"?

"Wie läuft es ab und was kostet es?"


So einfach war es auf einmal. 


Wenn wir das Ruder in die Hand nehmen, uns unser inneres Chaos anschauen und ordnen entsteht Ruhe und Konstruktivität. Unsere Stärken und Fähigkeiten können hervortreten und aktiv werden. 


Damit ist die Geschichte aber noch nicht zu Ende. Ich hatte jetzt zwar einen Weg gefunden, konstruktiv zu arbeiten und hatte echt Spaß dabei, aber vieles, was sonst so zu erledigen gewesen wäre blieb liegen. Prompt begann die ORDENTLCHE  zu maulen und ich steckte wieder in der Klemme. 


Die KREATIVE wollte unbedingt an der Website weiterarbeiten:

"Ich hab gerade so tolle Ideen, wenn du nicht gleich weitermachst, vergisst du sie wieder"


die ORDENTLICHE fühlte sich aber nicht mehr wohl im wachsenden Chaos:

"Aufräumen, Staubsaugen und Putzen ist echt auch dringend wieder mal dran!"


Nachdem mir beide Anliegen gleich wichtig waren und ich das akzeptiert hatte, war die Lösung schließlich, mit einem Notizblock ausgestattet das Haus zu putzen. Immer wenn mir etwas einfiel, schrieb ich es sofort auf und vereinbarte mit der KREATIVEN, dass ich es dann am Abend in die Website einfügen werde. Beide Anteile waren damit zufrieden und siehe da, am Abend war beides erledigt: das Haus war sauber und die Website fertig.


Gerne entdecke ich mit dir gemeinsam dein inneres Team, die Fähigkeiten und Anteile, die in dir schlummern und auch die Anteile, die dich durcheinanderbringen und hemmen. Gemeinsam  finden wir heraus, was dir in deiner speziellen Situation wichtig ist, welche Anteile es dabei zu berücksichtigen gilt und wie du sie am Besten unter einen Hut bringst.


Wenn du dieses Tool einmal erlernt und ein bisschen geübt hast kannst du es jederzeit, an jedem Ort und in allen Lebenslagen für dich nutzen, um deine Bedürfnisse und dein Leben zu ordnen und deine Ziele zu verwirklichen.



Hinweis: Die inneren Stimmen und Anteile im Arbeits - Modell des inneren Teams sind nicht zu verwechseln mit dem psychiatrischen Bild des Stimmenhörens oder der psychiatrischen Störung der multiplen Persönlichkeit. Diese benötigen eine fachärztliche Behandlung und können nicht mit dem Tool des inneren Teams behandelt werden.